Zimbabwe: Die Erinnerung an die Verschwundenen wach halten

Die Zeitung Zimbabwe’s daily, Newsday veröffentlichte am 10. März einen Gastbeitrag von ai-Mitarbeiterin Vongai Chikwanda. Hier der Link zu dem Online-Artikel.

DER historische Protest der argentinischen Mütter von der Plaza de Mayo ist einer, der die Erinnerung an Itai Dzamara, Weiterlesen

Südafrika: Asylbewerbern werden ihre Rechte verweigert.

Living in Limbo: Rights of asylum seekers denied

Südafrikas Asylsystem zeichnet sich aus als eins der progressivsten der Welt. Tatsächlich verbringen jedoch hunderttausende Asylsuchende Monate im Land, ohne dass ihnen überhaupt Papiere ausgestellt werden, die ihren Aufenthalt legalisieren. In einem Land, in dem sich xenophobische Angriffe stetig häufen, sind Asylsuchende zudem lebensbedrohlichen Risiken ausgesetzt. Der südafrikanischen Gesetzeslage zufolge ist Asylsuchenden die Einreise in das Land gestattet und der Zugang zum Arbeitsmarkt, der grundlegenden Gesundheitsversorgung sowie Bildung gewährleistet. Verankert sind die Rechte für Asylsuchende und Flüchtlinge in der südafrikanischen Verfassung und dem Refugees Act aus dem Jahr 1998. Weiterlesen